Was wünscht ihr euch für Veränderungen ?

Discussion in 'Vorschläge und Ideen' started by [KGR]CATWEAZEL, May 26, 2015.

  1. [KGR]CATWEAZEL

    [KGR]CATWEAZEL Moderator Staff Member

    Da die Hersteller dieses Forum lesen, lohnt es sich seine Ideen mitzuteilen, dies könnt ihr hier tun.
     
  2. BlackKorp

    BlackKorp Member

    In Cossacks 1 haben die Kanonen wenn man nahe genug dran war Kartätschen geschossen, was cool wäre wär ein Button ganz im sinne von "nur Kartätschen schießen" das die Kanonen wenn in Reichweite dann Atomatisch die Kartätsche feuern.
     
    [1CB]RuIm and [KGR]CATWEAZEL like this.
  3. [KGR]CATWEAZEL

    [KGR]CATWEAZEL Moderator Staff Member

    Die Art und Weise welchen Einfluss die Artillerie auf die Schlacht in Cossacks 3 sein wird, wird von entscheidender Bedeutung für das ganze Spiel werden. In Cossacks 1 war sie klar überpowert. In Cossacks 2 viel zu träge und ineffektiv. Nichtsdestrotrotz ist die Option entweder mit oder ohne Art zu spielen unabdingbar.
     
    [1CB]RuIm likes this.
  4. BlackKorp

    BlackKorp Member

    Ich fand die Artillerie in Cossacks 1 auch derbe stark, habe die auch oft mal ausgemacht, obwohl ich eigentlich immer gerne mit spielen wollte. Wie sich das anhört wird sie aber in Cossacks 3 wohl besser, bin echt gespannt.
     
    [1CB]RuIm likes this.
  5. Tricky Tiger

    Tricky Tiger New Member

    Auf jeden Fall sollte C3 auch auf Wide-Screen-Monitore spielbar sein. Ohne das die Spielelemente verzerrt werden. Hoffe das Game läuft dann auch auf neuerer Hard- und Software.
    In C2 wurde ja das Straßensystem eingeführt. Sieht so aus, als würde C3 wieder ohne Straßensystem, also ganz auf altem Cossacks-"Niveau" gespielt werden. Ich hoffe die Units wuseln nicht zu schnell über die Maps, wie es je nach Hardware in einigen C1-Games der Fall war. Ich fände es schön wenn die Grafik (Terrain) mindestens wie in C2 kommt, da die Grafik (Terrain) in C1 doch ziemlich altbacken war.
    Für wann ist denn C3 für den deutschen Markt geplant?
    Freu mich schon darauf. :)
     
  6. BlackKorp

    BlackKorp Member

    Ich gehe stark davon aus das Cossacks 3 jede art Widescreens unterstützen wird. Was ich mir auch denken kann ist dass die Spielgeschwindigkeit fest ist, oder es ein paar pre-sets gibt. Aber nicht mehr sein wird wie in Cossacks 1.
    Denke der deutsche release wird am gleichen Tag sein, da es ja auch auf Steam kommt, bzw. es die Haupplattform für den release ist. Also wohl multilanguage release, geplant ist er im 4. Quartal.
     
  7. Tricky Tiger

    Tricky Tiger New Member

    @BlackKorp, Danke ;)
    Was mir gerade noch einfällt. In C1, aber auch C2, gab es keine Höhenkontrolle. Wenn ZB. Fernkampfeinheiten auf einem Hügel standen, so konnte man nicht über davorstehende Truppen schießen. Immer vielen die eigenen Einheiten zum Opfer.
    Taktisch ist dies völlig inkompetent. Hier sollten die Entwickler mal eine Lösung finden. Man könnte ZB. eigene Einheiten, die zwischen der Fernfeuereinheit und der gegnerischen Einheit stehen, als immun oder unsichtbar markieren, soweit die Fernfeuereinheit einen höheren "Höhenindex" besitzt. :rolleyes:;)
    Für Single-Player sollte C3 auch offline spielbar sein. Nicht das die Entwickler den Fehler wie viele andere machen, dass das Game nur permanent online spielbar ist. Nicht jeder User ist permanent online (Ich ZB. ;) )
     
    Last edited: Jun 1, 2015
    [1CB]RuIm likes this.
  8. wolfsfuchs

    wolfsfuchs New Member

    Ich bin vor allem auf die Animationen der Einheiten gespannt. In Cossacks1 gab es für die Attacke oder Schuß nur jeweils eine Animation.
    Hier würde ich mir mindestens zwei Animationssequenzen wünschen. Mindestens aber so wie in American Conquest.
    Reine Schützeneinheiten wie z.b. Serdiuk, Janitschar, Pandur , berittene 17C und 18C Dragoner etc. konnten in C1 ja "nur" feuern und konnten keine Nahkampfattacken ausführen. Hier würde ich mir wünschen das die Einheiten Ihre Säbel ziehen und in den Nahkampf gehen könnten. Eine Kannonen crew wäre auch toll. Bin echt mal gespannt.
     
  9. [OTG]Quentin

    [OTG]Quentin New Member

    Ist schon bekannt, welche Rolle der Markt spielen wird? Bei C1 war er zumindest im MP oft kriegsentscheidend, um die Preise für knappe Rohstoffe mal kurzfristig in den Keller zu schicken.
     
  10. Zervix

    Zervix New Member

    Hallo,

    ich würde mir wünschen, dass Cossacks 3 auch noch ein paar Monate nach dem Erscheinen gepatcht und spielbar ist. Bei Cossacks 2 wurden ja einfach plötzlich die Lobbyserver abgeschaltet. Der Einzelspieler klappte danach noch, aber nicht mehr mit neueren Grafikkarten und vor allem nur unter XP. Der Kopierschutz dürfte auch deutlich besser sein, da das Spiel über Steam erscheint.

    Gruss
    Zervix
     
  11. ZooM | Eric

    ZooM | Eric Member

    Am besten schaut ihr euch in den englischsprachigen Foren um, dort wurde schon über das meiste diskutiert. ;)
     
  12. Zervix

    Zervix New Member

    Hallo,

    ich kann kein Englisch, daher dürfte das mir nichts bringen. Aber es vergeht ja noch viel Zeit bis zum Erscheinen und ich gehe davon aus, dass GS über das Spiel auch berichten wird.

    Gruss
    Zervix
     
  13. APUCHA

    APUCHA New Member

    das abschaffen der Geister Kanonen "rollende Kanonen ohne Begleiter Manschaft" :) war das einzige was ich gut fand bei cossi 2, auch würde ich es gut finden das man neu die Versorgungs- Truppen sehen kann, vielleicht in form von Planwagen und ev. dies auch angriffen kann und deren resis erbeuten kann, was sich natürlich stark auf das Schlacht geschehen auswirken kann um mehr pep auch auf die Strategie einbringt.

    Nachtrag:
    Die Möglichkeit Strassen zu bauen um die Truppen schneller zu versenden.
     
  14. Stiffneck

    Stiffneck New Member

    Was mir an C2 gut gefallen hat war das Straßensystem. Die Möglichkeit Truppen schneller zu verlegen hat Straßen zu strategisch wichtigen Punkten gemacht, was dazu führte dass man nicht mehr nur um seine eigene Basis kämpfte sondern auch um wichtige Kreuzungen. Also raus aus der basis und simple Kreuzungen in Schlachtfelder verwandeln :)
     
    Matthias Weiner likes this.
  15. Zervix

    Zervix New Member

    Hallo,

    ja C2 war sehr taktisch mit den Strassen, Nachschub und der Truppenmoral. Bei C1 war es vor allem Masse und das beherrschen des Marktes.

    Gruss
    Zervix
     
  16. Finkenstein

    Finkenstein New Member

    Kanonen sollten nicht herrenlos durch die Gegend irren. Ein Gespann, daß bei Verlust in der Schmide nachgerüßtet werden muss, stelle ich mir vor. Vor allen aber-keine Disko Map s wo sich alle auf die Füße treten. Steinmauern von Bogenschützen einstürzen zu lassen ist auch nicht gut. Wenn dann noch die blöden Mehrläufer wegfallen würd mich das freuen.
     
  17. -=Nick Logan=-

    -=Nick Logan=- New Member

    Als Idee wäre auch noch die Möglichkeit, dass sich Truppen in Wäldern verstecken können und erst Sichtbar werden, wenn diese Angreifen bzw. die Gegner sehr nah rankommen. Für Hinterhalte/Aufklärung sicher taktisch interessant.
    Des Weiteren wäre es schön, wenn es wie bei AC (American Conquest) eingeführt wurde und Truppen die sich in Wäldern aufhalten besseren Schutz bei Beschuss erhalten.
     
  18. [1CB]RuIm

    [1CB]RuIm Member

    Moral, bessere Seegefechte, Priester und Offiziere in der Menge eingeschränkt bzw. dies als Startoption, Fahnenträger evtl. mehr versch. Musiker (Nationenabhägig) ... mehr kommt sicher noch ;)

    ganz leise - ein bisschen wie IMPERIA ;)
     
    fly and [KGR]CATWEAZEL like this.
  19. [1CB]RuIm

    [1CB]RuIm Member

    • Kavallerie sollte teuer in der Erhaltung sein, besonders im Bereich Nahrung (Futter).
    • Formationen sollten wirksamer sein, bei Cossacks EW,AoW & BtW ist es irrelevant ob man mit Formationen vorgeht oder nicht.
    • Schießende Einheiten in Linienformation. Optik - 1. Reihe kniet, 2. Reihe steht (1&2 feuern), der Wechsel für das Nachladen wäre schön :) 1&2 gehen nach hinten, 3. kniet nieder 3&4 feuert usw. usf

    • Nachladezeit, bei Cossi viel zu schnell vorallem 17c
     
    Last edited: Jun 24, 2015
  20. [KGR]CATWEAZEL

    [KGR]CATWEAZEL Moderator Staff Member

    Das stimmt so nicht. Es ist situationsabhängig. In Frontalkämpfen sind Musketierformationen generell besser.
     
    fly likes this.
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice